Manufaktur

Willkommen in der IMPIBAG Manufaktur! Schön, dass Sie vorbeischauen.

Hier bekommen Sie einen Einblick in unsere Manufaktur. Alle im Shop gezeigten IMPIBAG Produkte sind in Europa hergestellt und vom Zuschnitt bis zur Näharbeit in liebevoller Kleinarbeit händisch verarbeitet.

Lederselektion

Die IMPIBAG ist aus echtem Nappaleder gefertigt. Es gibt auf Anfrage auch die Möglichkeit, eine IMPIBAG aus Öko- oder Rhababerleder zu bestellen. Das IMPIBAG-Team bemüht sich stets die neuesten Trendfarben aufzuspüren und diese in die aktuellen Kollektionen einfließen zu lassen. Diese Farben werden dann als Limited Editions saisonal aufgelegt. Wir spielen uns schon lange mit der Idee auch andere Materialien auf den Markt zu bringen. Jedoch erfodern verschiedene Materialien teilweise auch unterschiedliche Verarbeitungstechniken und Mindestmenden - wir sind hier noch dabei den Markt genauer zu beobachten und freuen uns auf Feedback dazu!

Schnitt

Das geschützte Design der IMPIBAG besteht aus vielen Lederteilen, die zuerst sorgfältig zugeschnitten, aufbereitet und dann zusammengenäht werden. Damit der einzigartige Schnitt die gewünschte Form erhält, werden einzelne Teile mit Innenverstärkung kaschiert. Das IMPIBAG Team experimentiert stets mit neuen Designs, mit dem Ziel den Alltag zu erleichtern. Wenn Sie am aktuellen Stand gehalten werden wollen, können Sie gerne unseren Newsletter abonnieren. 

Design

Die Idee war es ein Produkt zu kreieren, das dem täglichen Handtaschenchaos ein Ende setzt. Ein Produkt, das den Altag erleichtert und kompakt das Wichtigste zusammenhält. Gleichzeitig wollen wir den Anspruch auf modisches Design erfüllen. 

- Zeitlose Eleganz trifft auf Nutzen und Funktion.

Sind Sie auch an anderen Materialen interessiert? (Lassen Sie ihre Stimme da)

Vom Schnitt bis zum Vernähen

Schritt für Schritt werden die einzelnen IMPIBAG-Teile zu einem „Großen Ganzen“ verarbeitet. Auf den vorderen Zuschnitten wird  zuerst das Logo mit einem Prägestempel angebracht, dann werden die Druckknöpfe mit einer händischen Druckknopfpresse eingearbeitet. Auf der Rückseite werden Zipp und Schlüsselschlaufe angebracht. Zuletzt werden alle vorbereiteten Teile aufkaschiert, teilweise verklebt und zusammengenäht. Die Lederriemen werden ebenfalls in liebevoller Detailarbeit zugeschnitten, verklebt und geklopft bevor die Nähmaschine loslegen kann. Es sind unglaublich viele Detailschritte bis zur fertigen IMPIBAG. Teilweise werden die Kanten geschärft und verstürzt oder aber auch mit Pinsel händisch passend zur Lederfarbe nachgefärbt.

 

Don`t miss out !

  • Facebook
  • Instagram